How Accountability Is Helping Me Kick Professional ADD

Ich habe die Ehre Keith Ferrazzis Newsletter zu übersetzen! Der Autor von „Never eat alone“ hat bereits  einen beeindruckenden Lebenslauf vorzuweisen, und ist erstaunlich gut im Umgang mit Menschen.  Sein Blog findet ihr hier. Ich werde nur ein paar ausgewählte Sachen übersetzen. Hier meine erste Übersetzung:

How Accountability Is Helping Me Kick Professional ADD

Vertrauenswürdige Berater zu haben, die eine auf den Boden der Tatsachen halten ist essentiell für Erfolg – manchmal sehen sie was du nicht sehen kannst.

Mein Berater ist Greg Seal der mir geholfen hat eine persönliche Schwäche zu identifizieren und zu überwinden, von der mir erst im nachhinein bewusst wurde, wie sehr sie mich behinderte: Mangel an Konzentration. Wisst ihr, ich hab massenhaft Energie und sobald ich ein neues Projekt oder eine Gelegenheit erkenne, bin ich sofort drann. Also lass ich alles stehen und liegen und und tauche in die Sachen ein. Und manchmal endet es damit dass ich Sachen hinterherlaufe,
die die Zeit die ich in sie investiere nicht wert sind. Greg scherzt gerne das ich „Professionell ADD“ habe.

Nun diese Art unkonzentriertem Enthusiasmus ist gut wenn du jung und unerfahren bist. Es ist eine gute Sache verschieden Sachen auzuprobieren, um zu entdecken was Leidenschaft in dir weckt. Wir finden es alle süß wenn ein Kind an einem Tag Polizist werden will, am nächsten Astronaut, und eine Woche später Stürmer beim FC Bayern. Aber es ist nicht so süß wenn du 30 bist! Das hat mir Greg gesagt:“Wenn du dich nicht konzentrierst, wirst du vom Wettbewerbsmarkt fertig gemacht. Für so schlau wir uns alle auch halten, da draußen gibt es immer einen der schlauer, härter und skrupelloser ist.“

Greg ist einer dieser schlauen Leute, und er hilft mir mich zu konzentrieren indem er mich beiseite nimmt wenn ich Projekte anfange, die ich nie zuende bringen könnte. Er zwingt mich jeden Tag darüber nachzudenken auf was es wirklich in meinem Geschäft und Leben ankommt. „Ich halte ihm nur ein Spiegel hin und zeige ihm die Warzen und Probleme, und richte seine Aufmerksamkeit darauf. Auf gewisser Weise zeige ich ihm nur das offensichtliche, und bin nur ein Ersatz für Keith’s Selbstdisziplin.“

Es mag vielleicht für Greg offensichtlich sein, aber nicht für mich – und genau das ist der Punkt. Er nimmt mich hart ran, aber ich vertraue ihm voll. Warum? Weil ich weiß das er nur an meinem Erfolg interessiert ist. Sobald du einen Berater hast dem du so trauen kannst, wirst du über deinen Schatten springen, um ihre Erwartungen zu erfüllen.

Hast du so einen Berater?

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: