Was ist Selbstmanagement?

Obwohl ich schon einige Einträge unter der Kategorie Selbstmanagement abgelegt habe, denke ich das ich erstmal erläutern sollte was meiner Meinung nach Selbstmanagenment ist. Management ist momentan ein Modewort genau so wie Manager. Denken wir zum Beispiel mal an die Umbenennung des Hausmeisters in Facility Manager.

Daher denken viele Leute wenn sie das Wort Selbstmanagement hören es sei „Wieder so ein kurzlebiger Hype aus den USA.“

Keiner kann abstreiten, dass unter dem Thema Selbstmanagement eine Menge Unfug veröffentlicht wurde. Ich denke da an all die Lebensratgeber die kurzzeitig durchaus motivierend sind, langfristig aber nur selten ihre hochgesteckten Ziele erreichen. Meiner Meinung nach hat Selbstmanagement nur wenig zu tun mit Esoterik und Feng Shui.

Selbstmanagement geht von folgender einfachen These aus: Jeder Mensch ist in der Lage seinen Charakter und sein Verhalten zu beeinflussen und verändern. Dadurch ist auch jeder in der Lage an seiner Ausstrahlung, Selbstdisziplin, Gewohnheit und sogar Gefühlen zu arbeiten. Wir sind was wir sind, aber wir könne dass werden was wir sein wollen.

Die Tatsache zu erkennen, das man an sich selbst arbeiten kann, und sich dadurch in eine bestimmte Richtung entwickeln kann, ist die grundlegende und gleichzeitig wichtigste Erkenntnis. Gerade die Phlegmatiker unter uns neigen dazu Dinge zu sagen wie „Ich kann das halt nicht!“ oder „Dafür bin ich nicht der Typ!“.

Wer aber erkennt dass man sich ändern kann (nicht umsonst heißt es Menschen ändern sich) des wird sagen „Noch kann ich das nicht!“ oder „Noch bin ich nicht der Typ dafür!“. Ich will auch niemanden ermutigen eine Maske aufzusetzen und so zu tun als wäre man jemand anderes (der amerikanische Begriff „Fake“ ist genau richtig), ich will nur klar machen das man sich von innnen heraus ändern kann.

Und dieser Prozess ist Selbstmanagement.

Selbstmanagement besteht im groben aus folgenden Punkten:

1. Wie / Wer / Was bin ich jetzt? (IST Zustand feststellen)

2. Wie / Wer / Was will ich werden? (SOLL Zustand feststellen)

3. Was kann ich tun um das zu erreichen?

Selbstmanagement ist also kein Hokus-Pokus das Menschen von ein auf den anderen Tag verändert, es ist eine langfristiges Arbeiten und Üben wie jeder Sport oder wie ein Musikinstrument spielen. Und nur Übung macht den Meister. Willst du meisterhaft werden?

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: